Samstag, 25. Juni 2016

Treffen mit Daenerys Targaryen
und Missandei

Eine vielleicht "flüchtige" Reisebeschreibung

Man spaziert durchs Pila-Tor, geht ein paar Stufen nach unten, ein paar Schritte nach links, drückt sich an der Uferwand entlang und steht ganz plötzlich und ganz allein am westlichen alten Anlegesteg - am Hafen von King's Landing quasi.


Wer etwas verweilt, wird  aber möglicherweise gleich weggedrängt von gewandeten GoT-Touris, die geführt von nicht ganz so konsequent gewandeten Drehortführern. Diese Touren, die nicht ganz so preiswert scheinen, bringen rasant und hastig das Publikum von einem zum nächsten virtuellen Set.
...wenig Zeit zum Betrachten, keine Zeit zum Hineinversetzen, so man das wollen würde. Schnell ein Beweisfoto mit einem vor den Hintergrund gehaltenen Foto, auf dem Littlefinger mit Sansa spricht und Shae gerade aus Hörweite weggeschickt worden ist, oder auf dem Jamie mit dem Schiff aus Dorne zurückkehrt.
Und gleich darauf ist der Wirbelwind für unsereinen auch schon wieder vorbei. Man ist wieder ganz allein dort. Herrlich!

Dieser angenehme Zustand ist tagsüber kaum möglich, kommen doch massenweise ganze Boots- oder Busladungen Tagestouristen, entweder von den auf Reede liegenden Kreuzfahrtschiffen oder aus dem Stadthafen.
Diese wollen oder müssen dann in großer Eile möglichst viel dieser ummauerten, wunderbaren kleinen Altstadt erkunden, deren Magistrale zwischen Pila-Tor und Hafen gerade mal 280 Meter in ihren ganzen Länge misst.





Diese vielleicht vierstündigen Aufenthalte führen dazu, dass sich die Stadt gegen Abend wieder allmählich ausdünnt, und diese besondere Stimmung zurückbringt, die man vielleicht nur haben kann, wenn man auch in der Dunkelheit die engen Gassen durchstreift und vielleicht sogar auch innerhalb der Mauern nächtigt...




Für den, der tagsüber "flüchtige" (Flucht vor den Menschenmassen) Ausflüge unternehmen möchte, bieten sich u.a. folgende Nahziele außerhalb der Mauern an:
Insel Lokrum,
Feste Lovrijenac,
Muzej Domovinskog rata oder Lazareti und Banje Beach.


Kommentare:

  1. Moderner Tourismus geht so:
    Vom Kreuzfahrtschiff ausschiffen, schnell (mit 2 Stunden Anstehen) am Hafentor in die Stadt, eine knappe Stunde im Laufschritt alles besichtigen, schnell zum Hafen (hoffentlich ohne langes Anstehen) und weg.

    Ihr habt es besser gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Interessant:
    https://www.youtube.com/watch?v=rUldAQ2Haqo

    AntwortenLöschen